FUNKE MEDIENGRUPPE mobilisiert Mitarbeiter mit Dienstfahrrad

Gemeinsam mit Company Bike hat die FUNKE MEDIENGRUPPE ein Dienstfahrrad-Programm eingeführt. Nachdem die Mitarbeiter*innen per Newsletter und Intranet über die Kooperation mit Company Bike informiert wurden, dürfen sie nun an allen, über ganz Deutschland verteilten Firmenstandorten steuerbegünstigt und zu geringen Leasingraten ein Dienstfahrrad bestellen.

Gerade in der aktuellen Zeit, in der das Fahrrad als Verkehrsmittel immer wichtiger wird, leisten die FUNKE MEDIENGRUPPE und Company Bike damit einen Beitrag zur notwendigen Verkehrswende. „Wir freuen uns darauf, in den kommenden Wochen viele FUNKE-Mitarbeiter mit einem Dienstfahrrad zu mobilisieren und ihnen eine gesunde, infektionssichere und umweltfreundliche Fahrt zur Arbeit zu ermöglichen“, sagt Company Bike Geschäftsführer Markus Maus.

Die FUNKE MEDIENGRUPPE hat ihren Hauptsitz in Essen und gehört zu den führenden, nationalen Medienhäusern. Der Fokus liegt auf den Bereichen Regionalmedien, Frauen- und Programmzeitschriften sowie Digitales. Dabei denkt der Medienkonzern nicht in Print oder Digital, sondern verbindet beide Bereiche, um auch in Zukunft qualitativen, serviceorientierten und unterhaltenden Journalismus anbieten zu können und für Leser wie Hörer einzigartige Produkte zu schaffen.

Foto: Fabian Strauch / FUNKE Foto Services