Mit dem Firmenfahrrad losgeradelt und gewonnen

Herzlichen Glückwunsch! Florian Wagner, Mitarbeiter der Messeabteilung unseres Kunden DB Schenker, erhielt im September von Company Bike einen Reisegutschein von Jochen Schweizer im Wert von 289 €.

Den Gutschein verdiente sich Herr Wagner durch die Teilnahme an unserer „Sommer in Deutschland“-Aktion, mit der wir unsere Kunden im Corona-Sommer zum Urlaub per Fahrrad motivieren wollten. Mit seiner dreitägigen, 570 km langen Radtour von Bad Vilbel durch Deutschland, die Niederlande bis nach Blankenberge in Belgien begeisterte er unsere Jury, welche diese Reise als „die schönste, online im Company Bike Portal des jeweiligen Arbeitgebers geteilte Radtour“ auszeichnete.

Das sportliche Engagement würdigte auch Sven Grütters, CFO DE/CH bei DB Schenker, der es sich nicht nehmen ließ, den Gewinn persönlich zu überreichen. Von Florian Wagners über DB Schenker und Company Bike geleasten Endurance Rennrad zeigte er sich stark beeindruckt: „Eine richtige Rennmaschine und das ganz ohne Motor, wie es jetzt der Trend ist. Klasse, dass wir von DB Schenker solche Benefits für Beruf & Freizeit im Angebot haben.“

Florian Wagner ist nicht nur vom (Renn-)Radfahren sondern auch von den Vorteilen, des Company Bike-Programms begeistert: „Seit ich das Rennrad über die Firma geleast habe, nutze ich das Rad neben alltäglichen Erledigungen auch für große Touren. So kamen allein im vergangenen Jahr 6.000 km zusammen. Das Tolle am Company Bike ist der finanzielle Vorteil und das Rundumpaket mit einem umfangreichen Rundum-Schutz. Auch die Partnerin oder der Partner können davon mit einem eigenen Fahrrad profitieren. Nächstes Jahr läuft mein aktueller Vertrag aus und schon jetzt plane ich das nächste Leasing.“

 

 

 

 

 

Weitere interessante Artikel