Sozial & nachhaltig: Company Bike erhält EcoVadis-Zertifizierung

Company Bike bietet seinen Kunden einen attraktiven Benefit und setzt sich für eine nachhaltige Mobilität ein. Um dieses Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) zu quantifizieren, hat sich das Unternehmen von EcoVadis prüfen lassen – dem weltweit größten und renommiertesten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen. Dabei erhielt Company Bike aus dem Stegreif eine überdurchschnittlich gute Bewertung und wurde mit der Bronze-Medaille ausgezeichnet.

Jedes Unternehmen trägt die Verantwortung für die Auswirkungen seiner Geschäftsentscheidungen auf Umwelt und Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund wird es immer wichtiger, die Prinzipien von Nachhaltigkeit und CSR im Unternehmen zu verankern.

Bei der von EcoVadis durchgeführten Nachhaltigkeitsbewertung landete Company Bike auf Anhieb unter den besten 40 Prozent der von EcoVadis in dieser Branche geprüften Unternehmen. Das gute Ergebnis in allen Teilbereichen (Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, nachhaltige Beschaffung und Ethik) bestätigt, dass Company Bike CSR-Themen sehr ernst nimmt – intern wie extern.

„Wir freuen uns, dass wir schon bei unserer ersten Prüfung die Bronze-Auszeichnung von EcoVadis erhalten haben“, sagt Company Bike Geschäftsführer Fabian Kral, „Das positive Ergebnis zeigt, dass wir nicht nur von Nachhaltigkeit sprechen, sondern wirklich sozial und zukunftsfähig handeln. Jetzt hilft uns das Rating dabei, unsere CSR-Maßnahmen weiter zu optimieren und noch zielgerichteter zu steuern. Damit kommen wir unserer Vision von einer gesunden, grünen Welt wieder einen Schritt näher.“

EcoVadis bewertet seit 2007 die Umwelt- und Sozialpraktiken von Unternehmen. Damit unterstützt EcoVadis die Anstrengungen der Unternehmen, eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu etablieren und hohe soziale Standards einzuhalten. EcoVadis stellt CSR-Ratings von Lieferanten für globale Lieferketten bereit und hat weltweit bereits über 75.000 Unternehmen zertifiziert.

 

Weitere interessante Artikel